Siebenbürger Sachsen Heidenheim Siebenbürger Musikanten Heidenheim Siebenbürger Tanzgruppen Sieger Tanzwettbewerb Siebenbürger Haus Heidenheim Siebenbürger Theater Siebenbürger Chor Theatergruppe – Siebenbürger Sachsen Heidenheim
 
 

Als Initialzündung von Frau Maria Onghert-Renten wurde die Theatergruppe Heidenheim 2003 gegründet. In unendlich vielen Stunden hat Maria Onghert-Renten mit der gesamten Familie (Vater Johann Renten und Ehemann Andreas Renten) in ihrer Freizeit die Theaterkulissen, Bauernmöbel handgemalt, oder entsprechend ihrer Vorstellung die Anweisung und Hilfestellung hierzu gegeben. So hatte die Theatergruppe in den Folgejahren, zu jedem Bühnenstück die richtige  „Dorfstraße“ oder „Kirche“ oder „Burg“ oder „Bauernzimmer“, die das Bühnenbild schmückten. Die Theatergruppe besteht im Durchschnitt aus ca. 18 Spielern und ca. 6-8 Helfer für Kulissenaufbau. Die Leitung und Regie hat Maria Onghert-Renten. Unterstützt wurde sie hierbei auch von Hermine Herbert und Maria Hermann.

 

Zielsetzung

Unsere Zielsetzung ist es den Erhalt und die Weitergabe der Theaterstücke siebenbürgischer Schriftsteller an ein breites Publikum, nicht nur in Heidenheim.  Nicht zu vergessen dabei ist, auch das Pflegen und Lernen des Sächsischen Dialekts aus Siebenbürgen, sei es für das zuhörende Publikum oder auch „nur“ die sprachliche Bereicherung für den beteiligten Spieler. Die Umsetzung dieser Zielsetzung erfolgt durch individuelle Einzelleistung sowie durch Einbindung aller Generationen, vor Ort in Heidenheim. Es werden alte Stücke vorwiegend in Sächsischer Mundart einstudiert. Hierbei versuchen wir als Theatergruppe so authentisch wie möglich zu spielen. Dabei wird zum Beispiel die Siebenbürger Tracht altersgemäß und situationsgemäß getragen. Diese Tatsache fordert von allen Theaterspielern und Helfern ein hohes Maß an Zeit, Verständnis und  Leistungsbereitschaft. Dafür ein herzlicher Dank an alle beteiligten Spieler aus den letzten Jahren.

Ihre

Maria Onghert-Renten